Spinderella – da krabbelt´s im Karton

14:30:00 1 Kommentare A+ a-



Habt ihr schon alle Geschenke zusammen?? Wenn nicht habe ich einen tollen
Tipp für Euch. Bekanntlich sind wir ja Riesen Fans von Gesellschaftsspielen und
freuen uns immer wieder aufs Neue, wenn wir ein viel Versprechendes entdecken.
Vor Kurzen erhielten wir die Möglichkeit das 3 dimensionale Gesellschaftsspiel
Spinderella ausprobieren.

Spinderella das Gesellschaftsspiel des Jahres 2015

Bei Spinderella handelt es sich um ein krabbeliges Gesellschaftsspiel, bei
deren Sinn es ist, seine Ameisen als Erstes ins Ziel zu befördern.Dies gestaltet
sich jedoch nicht ganz so einfach. Wäre ja auch langweilig. Die Herausforderung
hierbei ist, sich nicht von den Spinnen erwischen zu lassen, die sich von
der Decke abseilen. Denn wird man von den Spinnen erwischt, muss man
mit der jeweiligen Ameise wieder zurück zum Start und von vorne anfangen.


Die Idee klingt schon einmal super und erinnert uns ein wenig an das Prinzip
von Mensch ärgere dich nicht. Doch Spinderella ist viel mehr.Allein das Spielbrett
ist schon ein kleines Highlight für sich. Das Spiel ist quasi zweistöckig und wird
direkt im Karton aufgebaut. Auf dem oberen Bereich des Spielbretts befinden
sich Roberto und Klaus, die Brüder von Spinderella. Diese beiden halten die
Spinnenweben fest und sorgen dafür, dass Spinderella sich von dem Spielbrett
direkt hinab seilen kann, runter zu der viel besuchten Ameisenstraße, welche sich
unterhalb im Karton befindet.


Spinderella wird von oben von ihren Brüdern Roberto und Klaus abgeseilt, sodass
Spinderella direkt über der Ameisenstraße schwebt. Ist man am Zug und würfelt
das Spinnensymbol dürfen sich die Drei in Bewegung setzen. Schiebt man die beiden
Brüder oberhalb des Spielfelds, setzt sich unterhalb Spinderella in die gewünschte
Richtung in Bewegung. Ihr Ziel ist es, eine der gegnerischen Ameise zu fangen.
Im Inneren von Spinderella und den Ameisen befindet sich ein Magnet, womit
Spinderella die Ameisen dann wie von Zauberhand anzieht, so bald sie über einer
schwebt.


Doch ganz so einfach wird es Spinderella natürlich nicht gemacht. Den die Borke,
die als Schutzschild für die Ameisen gilt, macht das gegnerische Ameisen fangen
nicht ganz so einfach. Befindet sich die Ameise nämlich unter der Borke, kann
Spinderella sie natürlich nicht fangen. Bewegen darf man die Borke allerdings nur,
wenn man auch das Borken Symbol gewürfelt hat. Gewonnen hat am Ende der
Spieler, der alle 3 seiner Ameisen ins Ziel befördert hat.


Niklas hat Riesen Spaß mit Spinderella. Anfangs hatte er kurzzeitig
Koordinationsschwierigkeiten, wie er die Spinnen oben zu schieben hat, dies legte sich
jedoch bereits nach seinem ersten Zug.Auch das Spielprinzip hat er ratzfatz verstanden,
sodass wir die Gebrauchsanweisung schnell wieder in den Karton legen konnten.
Die Spinnen lassen sich wunderbar über das Spielbrett schieben und Spinderella zieht
die Ameise auch tatsächlich nur dann an, wenn sie genau über die Ameise positioniert ist.
Dafür wird natürlich ein wenig Geschick benötigt, aber genau das wird durch Spinderella
spielend bei den Kindern gefördert.Die Runden dauern je nach Mitspieler
zwischen 20 und 35 Minuten, was ich für ein Gesellschaftsspiel für Kinder im Alter
von 6 Jahren durchaus als angemessen empfinde. Gespielt werden kann das Spiel mit bis zu
4 Personen,was den Schwierigkeitsgrad natürlich ein wenig erhöht.



Spinderella ist ein tolles Spiel, womit man sich nicht nur die Zeit auf spaßige Art und Weise
vertreiben kann, sondern trainiert dazu auch noch die Geschicklichkeit. Dazu müssen die
Kinder sich genau überlegen wie sie ihre kleinen Ameisen auf dem Spielbrett am schlausten
positionieren, um Spinderellas fangen zu entkommen.Auch wie die Borke eingesetzt
werden kann, muss genau überlegt werden und sich einen klaren Vorteil zu verschaffen.
Wer also auf der Suche nach einem Gesellschaftsspiel ist, das mehr als nur Zeitvertreib
ist, kann mit Spinderella nichts verkehrt machen.


Erhätlich ist Spinderella in Einzelhandel für 29,99€ bzw bei Amazon derzeit für 15,99€

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

1 Kommentare:

Write Kommentare
Vesna
AUTHOR
11. Dezember 2016 um 00:01 delete

Wir spielen auch gerne mit Kindern Spiele, vielleicht wäre das was für uns! Es scheint auf jeden Fall interessant zu sein. Danke für den Tipp.
Liebe Grüße

Reply
avatar