Anleitung Kastanienherzen ganz leicht selbst gemacht

14:58:00 6 Kommentare A+ a-


Kastanien weiter verwerten Kastanien basteln Kinder Do it yourself


Einige haben es bereits auf Facebook oder Instagram entdecken können,
das Niklas und ich, seine gesammelten Kastanien weiter verwertet habe und
ein Kastanienherz draus gebastelt habe. Da es scheinbar ziemlich gut ankam und
ich einige Fragen bekommen habe, wie ich das gemacht habe und welchen Draht
ich verwendet habe, dachte ich, ich schreibe Euch eine kurze Anleitung.


Was Ihr benötigt:

einige Kastanien 
Draht
(mindestens 1 mm Durchmesser)
Schraubendreher 
(sollte ungefähr den gleichen Durchmesser haben wie der Draht)
 eine Zange
Schleifenband 
evtl noch Eicheln oder Tannenzapfen, Bucheckern, Glöckchen 

Zu erst reinigt die Kastanien und trocknet sie ordentlich ab, sonst schimmeln sie.
Verwendet die Kastanien am besten direkt nachdem Ihr sie gesammelt hab denn
am besten lassen sich die Löcher in die Kastanien machen, wenn sie noch nicht
zu alt sind. Der Schraubendreher lässt sich mit ein bisschen Kraft, durch die
Kastanie bohren, ohne dass die Schale zu sehr aufplatzt. Wer mag, kann jedoch
auch gerne den Akkuschrauber oder einen Korkenzieher nehmen zum Löcherbohren.

Da das Ganze nicht grade ungefährlich ist, habe ich die Löcher in die Kastanien
gemacht, wohin gegen Niklas diese dann auf den Draht aufgefädelt hat.
Passt bloß auf Eure Finger auf! Als Draht solltet Ihr unbedingt einen Draht mit
einem Durchmesser von 1 mm nutzen. Alles da drunter ist zu instabil und lässt sich
durch das Gewicht schlecht Formen. Der 1 mm Draht ist stabil genug für kleine und
mittlere Herzen. Solltet Ihr ein Großes formen wollen, rate ich Euch zu einem
stärkeren Draht.

Nachdem Niklas so ca 30 Kastanien aufgefädelt hat, habe ich den Draht abgetrennt.
Denkt hierbei an dran genügen Draht an den Enden über zulassen, damit Ihr die
beiden Enden zusammen verbinden könnt.Auf dem Tisch habe ich den Draht mit
den Kastanien dann in Form gebogen und die Enden anschließend miteinander
verbunden und umgebogen. Dies macht Ihr am besten dort, wo sich später die
Schleife befindet, denn dort kann man den Draht nachher nicht mehr sehen.

Anschließend müsst ihr nur noch die Schleife mit dem Schleifenband binden.
Auch schön wäre bestimmt auch eine kleine Glocke unter der Schleife, oder man
mixt die Kastanien mit Eicheln. Diese würde ich auch mit einem Stück Draht versehen
und zwischen den Kastanien befestigen.

Und schon habt Ihr ein tolles Kastanienherz, welches perfekt im Fenster oder an der Tür
zur Geltung kommt. Ich finde, es ist eine wirklich Tolle alternative zu den herkömmlichen
Kastanientierchen, die wir sonst immer basteln. Außerdem kann man das Herz ja
quasi mit allem Möglichen verschönern, was einem in den Sinn kommt.
Herzen Dekoration Anleitung

Ich hoffe das die Anleitung einigermaßen verständlich ist und ihr viel Spaß beim
Nachbasteln habt.Wenn ihr mögt könnt ihr eure Herzen ja gerne auf unserer
Facebookseite präsentieren.

6 Kommentare

Write Kommentare
Anika
AUTHOR
5. Oktober 2015 um 20:28 delete

Eine supersüße Idee. Muss ich mir unbedingt merken.

Reply
avatar
Olgsblog
AUTHOR
7. Oktober 2015 um 13:27 delete

Och wie süß! Eine total schöne Idee! LG Olga

Reply
avatar
9. Oktober 2015 um 07:34 delete

total cool! Hab ich gleich mal geteilt :)

Reply
avatar
Tiggis Welt
AUTHOR
9. Oktober 2015 um 08:47 delete

Sehr schön! Muss ich auch probieren. Lg, Bettina

Reply
avatar
Sylvia
AUTHOR
11. Oktober 2015 um 13:36 delete

Eine wirklich zauberhafte Idee :)

Reply
avatar
Ruby Celtic
AUTHOR
12. Oktober 2015 um 13:13 delete

Hey Sabrina,

die sind ja super süß. Werde ich mir auf alle Fälle mal merken. ;o)

Liebe Grüße,
Ruby

Reply
avatar