Auf die Plätze fertig los! Das große Rennen mit dem kleinen Rabe Socke

11:49:00 2 Kommentare A+ a-

Hab ich schon einmal erzählt, dass wir Riesen Fans von Gesellschaftsspielen sind?
Wir haben sehr viel Spaß dran, mit der Familie stundenlang die verschiedensten
Brett- und Kartenspiele zu spielen. Damit es nicht langweilig wird,schauen wir uns
regelmäßig nach neuen, ansprechenden Spielen um. Auch Niklas ist bereits infiziert
und auch er hat schon eine gut bestückte Sammlung. Angesagt ist bei
ihm zurzeit das neue Spiel Der kleine Rabe Socke- Das große Rennen.


Erst vor kurzen startete der zweite Teil von der kleine Rabe Socke im Kino,was Anlass
genug ist, ein Brettspiel von Rabe Socke heraus zu bringen. Das hat sich wohl auch
AMIGO Spiel+ Freizeit GmbH gedacht. Bereits seit 35 Jahren ist der Spieleverlag im
Bereich Gesellschaftsspielen tätig und mittlerweile mit einer der größten Spieleverlage
in Deutschland. Und das zu Recht! Die Spiele Halli Galli und 6 nimmt! Sollten in
keiner Spielesammlung fehlen und sind einfach Dauerbrenner unter den Spielen.


Doch zurück zu Rabe Socke. Ziel des Spiels ist es, mit seinem Fahrzeug verschiedene
Hindernisse zu bewältigen und als Erster ins Ziel zu kommen. Das Spiel dauert 2
Rennrunden an und wird mit einem Zahlen und einem Ereigniswürfel gespielt.
Der Zahlenwürfel gibt die Züge an, welche das Fahrzeug weiter bewegt werden darf,
wohingegen der Aktionswürfel das versetzen eines Hindernisses oder einen
Spurenwechsel ermöglicht.


Die Rennfiguren sind sehr niedlich gestaltet und natürlich wollte jeder gerne Rabe Socke
als Figur haben. Nachdem wir uns dann einig wurden, wer welche Figur nimmt, ging der
Spaß auch schon los. Niklas hatte am Anfang noch kurz Startschwierigkeiten und war
sich nicht sicher, was er machen sollte. Dies legte sich jedoch nach 2-3 Zügen und er hatte
den Dreh raus. Sehr praktisch war zu dem, dass man die Möglichkeit hat, einen der
beiden Würfel noch einmal zu würfeln. Dies kann grade bei dem Ereigniswürfel sehr
hilfreich sein. Hat man die erste Runde absolviert, darf man sich einen der kleinen Pokale
aussuchen. So sieht jeder, dass die jeweilige Person bereits eine Runde hinter sich
gebracht hat.


Wir benötigten im Schnitt so ca. 30-35 Minuten je Spiel, was recht angenehm war.
Spiele die länger dauern, sind immer so eine Sache, weil dann Niklas dann manchmal
nicht mehr ganz bei der Sache ist, je nachdem wie seine Verfassung ist. Daher finde ich das
schon recht angenehm. Aber auch bei seinen Cousinen kam das Spiel super an und
wird gerne im Kinderzimmer untereinander gespielt. Geeignet ist das Spiel ab 5 Jahren
aufwärts und es können 2-5 Mitspieler am großen Rennen von Rabe Socke teilnehmen.

Erhältlich ist das Spiel Der kleine Rabe Socke - Das große Rennen für 17,95 € bei Amazon
oder beim Spielwarenhändler.

2 Kommentare

Write Kommentare
Romy Matthias
AUTHOR
18. September 2015 um 13:55 delete

Das Spiel kannte ich noch nicht, meine Kids schauen gerne die Abenteuer im Fernsehen. LG Romy

Reply
avatar
28. September 2015 um 11:45 delete

Ja Niklas gefallen sie auch sehr deswegen kommt das Spiel natürlich noch besser bei ihm an.

Reply
avatar