Clip and Go Egon, der Esel

17:05:00 2 Kommentare A+ a-

Mittlerweile hat Laura ein Alter erreicht, bei dem sie sich bewusst mit Spielzeug beschäftigt.
Alles, was knistert, raschelt und vor allem aber, alles, was man in den Mund nehmen kann,
hat ihre volle Aufmerksamkeit.Typisch Baby halt aber irgendwie auch anders. Sie ist
bereits über den Schritt hinaus, bei dem sie sich stundenlang mit einer einfachen Rassel
beschäftigt. Dazu benötigt sie bereits etwas Anspruchsvolleres, was sich immer wieder
neu erkunden lässt. Praktischerweise erhielten wir vor ein paar Tagen Egon der Esel.


Bei Egon handelt es sich um ein Clip and Go Kuscheltier von Lamaze TOMY.
Egon verfügt über unterschiedliche Oberflächen, so das der Tastsinn der Babys gefördert
wird während sie mit ihren Fingern die verschiedenen Oberflächen anfassen.
Auch die vielen kleinen Bänder, die an Egons Körper zu finden sind, fördern den Tastsinn
noch einmal auf ihre eigene Art und Weise.


Die Farben von Egon sind sehr kräftig und kontrastreich gehalten wodurch es den Babys
leichter fällt einen Farbunterschied wahrzunehmen. Die Hufe von Egon hingegen fördern
den Hörsinn des Babys. Die Vordern Hufe sind aus Kunststoff, wodurch die Hufe
klappern, wenn sie sich berühren. Die hinteren Hufe sind mit unterschiedlichen Materialien
gefüllt, die knistern, wenn man die Hufe berührt.


Dank des praktischen Clips lässt sich Egon sehr vielseitig einsetzen. Ob so zum Spielen
oder man befestigt ihm an die Gitterstäbe am Babybett. Aber auch am Kinderwagen
oder dem Kindersitz lässt sich Egon befestigen und sorgt somit auch unterwegs für
viel Spaß.


Das absolute Highlight an Egon sind jedoch seine Ohren. Im normal Zustand hat Egon
seine Ohren geknickt, sodass seine Augen nahezu komplett verdeckt sind. Drückt man
jedoch Egon seinen Bauch, richten sich die Ohren auf. Mich erinnert das Ganze ein
wenig an das altbewährte „Guck-Guck“ spielen.


Bei Laura kommt Egon super an. Sie beschäftigt sich für ihre Verhältnisse sehr lange
mit Egon und hat Riesen Spaß die kleinen Bänder anzufassen oder mit dem Zeigefinger
dran rumzuspielen. Aber auch die Hufe gefallen ihr sehr. Sie knautscht gerne an den
knisternden Hufen rum. Dank des Clips nutzen wir Egon gerne am Kinderbett.Wenn
wir jedoch eine weitere Strecke vor uns haben, nehmen wir Egon gerne mit, zur
Bespaßung, falls Laura nicht doch einschläft. Wenn wir auf dem Bauch von Egon
drücken, können wir ihr immer ein Kichern entlocken, und wenn sie maulig ist, ist
das eine Möglichkeit sie wieder ein wenig aufzuheitern. Sie selber kann noch nicht
auf Egon seinen Bauch drücken,da ihr noch die Kraft für fehlt, was aber absolut kein
Problem ist. Denn zugegeben auch uns macht das drücken des Bauchs Spaß!

Schaut doch mal auf der Facebookseite von TOMY vorbei. dort erhaltet ihr immer
die neusten Informationen und könnt an Gewinnspielen teilnehmen.

Dieses Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

2 Kommentare

Write Kommentare
11. Juli 2015 um 00:24 delete

Der ist wirklich richtig niedlich! So viele schöne und bunte Details. Den bewahrt man auch hinterher gerne auf...eine schöne Erinnerung an die spannende Zeit

Reply
avatar
17. Juli 2015 um 18:29 delete

Ich liebe Lamaze :-) Die haben so tolle Sache für die Kleinen. Meine Tochter hat den Drachen bekommen, er hatte ihr Windelschloss bewacht. TOMY hat allgemein sehr schöne Produkte. Alles Liebe Rebecca

Reply
avatar